Pressemitteilung 22 / 2019: Zugewanderte besichtigen Baustelle

Zehn zugewanderte Baufachleute besichtigten am Donnerstag, dem 16. Mai 2019, auf Einladung der Firma Goldbeck eine Baustelle in Rostock-Brinckmansdorf. Die Frauen und Männer aus Syrien, der Ukraine, Chile, Honduras und Vietnam haben Architektur oder Bauingenieurwesen studiert und nehmen zurzeit an einem Fachkurs des IQ Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern teil.

Architektin Heike Winkler und Projektleiter Robert-André Tegler nahmen sich zwei Stunden Zeit für die Führung über die Baustelle in Rostock-Brinckmansdorf, auf der gerade ein neues Bürogebäude entsteht. Der Neubau mit drei Etagen und einem L-förmigen Grundriss wird aus vorgefertigten Systemelementen gebaut, ein Verfahren, dass besonders zeitsparend und wirtschaftlich ist. Mieter werden unter anderem die Ostseesparkasse und die Goldbeck-Niederlassung Rostock sein.

Interessant für die Architektinnen und Architekten waren vor allem Aspekte der Energieeffizienz und der Wärme- und Schalldämmerung. Die Bauingenieurinnen und Bauingenieure hatten Fragen zum Bauen mit System und zur Baustellenorganisation. „Dank unseres Bausystems haben wir den dreigeschossigen Rohbau inklusive der Geschossdecken innerhalb von nur vier Wochen fertiggestellt. Bei unseren Außenwandelementen sind Fenster und äußerer Sonnenschutz bereits integriert. Das Gebäude ist damit geschlossen und ausbaubereit“, so Heike Winkler.

Die Exkursion zum Bauprojekt der Firma Goldbeck in Rostock-Brinckmansdorf fand im Rahmen eines Fachkurses des IQ Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern statt. Dieser bereitet Menschen, die im Ausland Architektur oder Bauingenieurwesen studiert und teilweise mehrjährige Berufserfahrung haben, auf den Arbeitsalltag in Deutschland vor.

Wie Wulf Kawan, Präsident der Ingenieurkammer MV, der Ostsee-Zeitung sagte, fehlen in Mecklenburg-Vorpommern Bauingenieurinnen und Bauingenieure. Das IQ Netzwerk MV leistet mit seinen Angeboten einen wichtigen Beitrag dazu, diese Lücke zu schließen. Genauso bedeutsam aber ist das Engagement der Unternehmen selbst.

Weitere Informationen zum IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern finden Sie unter www.iq-mv.de

Mehr zur Firma Goldbeck erfahren Sie unter www.goldbeck.de