Presseinformation 47 / 2013: Interkultureller Kalender zur Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten in Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht

Der Kalender mit dem Titel „Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten in Mecklenburg-Vorpommern“ enthält alle für MV relevanten interreligiösen Feiertage, in Deutschland gesetzliche Feiertage sowie eine Auswahl an Gedenk- und Aktionstagen unter anderem aus den Bereichen Migration, Flüchtlinge und Sprachen. Jeder Monat ist illustriert mit dem Foto einer Migrantin bzw. eines Migranten, die in Mecklenburg-Vorpommern leben und arbeiten. Einige haben Unternehmen gegründet, andere sind angestellt, absolvieren Praktika oder engagieren sich ehrenamtlich. Fotografiert wurden sie von Anna Filatova, die selbst vor elf Jahren aus Moldawien nach Rostock kam.

Der Kalender erscheint in einer Auflage von 1000 Stück und ist unter http://www.migra-mv.de/projekte/iq-netzwerk-mecklenburg-vorpommern/interkultureller-kalender.html abrufbar. Bestellt werden kann der Kalender unter der E-Mail-Adresse kuntzsch@migra-mv.de.

Hintergrund: Das IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern ist eines von bundesweit 16 regionalen Netzwerken des Förderprogramms Integration durch Qualifizierung – IQ. Es dient der Verbesserung der Integration erwachsener Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Finanziert wird das Förderprogramm IQ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Bundesagentur für Arbeit (BA).