PRESSEINFORMATION 34 / 2017: Zum bundesweiten Vorlesetag: Die Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen liest am 16. November vor migra-SprachkursschülerInnen

Im Kontext des bundesweiten Vorlesetages liest die Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen (SPD) am 16. November vor SprachkursschülerInnen des Rostocker Vereins migra aus einem ihrer Lieblingsbücher.

Am Donnerstag, dem 16. November 2017 liest von 10.30 bis 11.30 Uhr die Stralsunder Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen (SPD) aus „Das Streichholzschachtel-Tagebuch“ von Paul Fleischman im Rostocker Freizeitzentrum  (Raum 125, Kuphalstr. 77, 18069 Rostock). Im migra-Integrationskurs INT-Kurs 47 wird sie vor ca. 20 erwachsenen IntegrationskursschülerInnen lesen, die aus drei Kontinenten (Afrika, Asien, Europa) stammen. Ein kleines Mädchen entdeckt im Antiquitätengeschäft ihres Urgroßvaters eine geheimnisvolle Kiste voller Streichholzschachteln...

Hintergrund: Seit 2004 initiiert die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Wochenzeitung DIE ZEIT den bundesweiten Vorlesetag, der seitdem jedes Jahr im November – in diesem Jahr am 17. November – stattfindet. Heute gilt der bundesweite Vorlesetag als das größte Vorlesefest Deutschlands. Im Jahr 2016 nahmen mehr als 135.000 VorleserInnen – darunter rund 1.000 PolitikerInnen sowie 100 Prominente aus Politik, Kultur, Medien und Sport – am Vorlesetag teil, schenkten 2,5 Millionen ZuhörerInnen ein wenig ihrer Zeit und ließen Geschichten lebendig werden. migra e.V. initiierte 2013 erstmals eine Beteiligung am Vorlesetag.

Rückfragen und Anmeldungen für die Presse: Theresia Grünke, Tel.: 0381 / 375 474 60, gruenke@migra-mv.de

Mehr zur Aktion der Stiftung Lesen: http://www.stiftunglesen.de/programmbereich/jugend-und-freizeit/vorlesetag

Mehr zu Integrationskursen bei migra e.V.: https://www.migra-mv.de/projekte/integrationskurse.html