Gemeinsame Pressemitteilung 31 / 2013: Am 11. September: Willkommen in Rostock. Infobörse für Migrantinnen und Migranten im Rostocker Rathaus

An diesem Tag werden verschiedene Institutionen, Organisationen, Vereine und Behörden ihre Informations-, Beratungs- und Förderangebote für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Rostock an Ständen präsentieren. Der Begegnungstag Migration – Willkommen in Rostock ist ein gemeinsame Veranstaltung der Hansestadt Rostock, des Vereins migra e.V., des MIGRO - Migrantenrates der Hansestadt Rostock und des IQ Netzwerks MV.

Ziel dieses Begegnungstages ist es, den Migrantinnen und Migranten, die in Rostock leben, einen breiten Überblick darüber zu verschaffen, welche Angebote für sie existieren. Es besteht außerdem die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch Infos aus erster Hand zu erhalten und Kontakte aufzubauen.

Im Rahmen des Begegnungstages Migration und darüber hinaus bis zum 20. September ist die Ausstellung „Wir gehen unseren Weg“ zu sehen, die zeigt wie unterschiedlich Zugewanderte auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland integriert sind.

Herr Dr. phil. Uwe Hunger, Mitarbeiter am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an der Universität Osnabrück, spricht ab 15 Uhr zum Thema „Willkommenskultur“. Im Anschluss wird das Thema in einer Podiumsdiskussion näher erörtert. Beide Veranstaltungen finden im Bürgerschaftssaal des Rathauses statt.

Der Begegnungstag Migration – Willkommen in Rostock ist in diesem Jahr die zentrale Veranstaltung der Multikulturellen Wochen Rostock. Der Oberbürgermeister Roland Methling, der Vorsitzende des Migrantenrates Juri Rosov und der Koordinator des IQ Netzwerks MV Dr. Maher Fakhouri werden den Tag um 14 Uhr im Foyer des Rostocker Rathauses gemeinsam eröffnen.

Rückfragen: Maja Kuntzsch, migra e.V., Tel.: 0381 / 375 474 58, Mail: kuntzsch@migra-mv.de