GEMEINSAME PRESSEINFORMATION 1 / 2020: Ausstellungseröffnung am 6. Januar 2020 bei migra e.V.: „Malerei von Avag Avagyan“

Am Montag, dem 6. Januar 2020 wird um 15.00 Uhr die Ausstellung „Malerei von Avag Avagyan“ in der Kleinen Interkulturellen Galerie bei migra e.V. (Waldemarstr. 32, 18057 Rostock) eröffnet. Als gemeinsame Veranstalter fungieren der Verein migra und das IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern.

Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung MV (SPD), Dr. Maher Fakhouri, Koordinator des IQ Netzwerks MV, und Michael Hugo, Geschäftsführer des Vereins migra, werden die Ausstellung gemeinsam eröffnen. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von Nora Shekyan von der Hochschule für Musik und Theater Rostock an der Violine.

Zu sehen sind 30 Ölgemälde und Aquarelle von Avag Avagyan, der sich seit seiner Kindheit für die Malerei begeistert. Der Armenier beteiligte sich bereits als Jugendlicher an Ausstellungen der Nationalgalerie Armeniens in Sisian. Die Natur versteht er als seine Lehrmeisterin für Farben und Formen. Die Kunst ist für ihn ein Sehnsuchtsort.

Die Ausstellung wird vom 6. Januar bis zum 30. April 2020 zu sehen sein. Immer montags, mittwochs und donnerstags 9–12 Uhr & 13–16 Uhr, dienstags 13–17 Uhr und freitags 9–12 Uhr sowie nach Absprache.

Neun unkomprimierte Bilder zur kostenfreien Verwendung für JournalistInnen: https://www.dropbox.com/s/e0n0x6xk5qm71yr/Ausstellung%20Avag%20Avagyan.zip?dl=0

Mehr zur Ausstellung und zum Ablauf: https://www.migra-mv.de/aktuelles/veranstaltungen/nachricht/tx_news/ausstellung-malerei-von-avag-avagyan.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cacee78ef305a41f30e4a89d6687368a

Rückfragen: Michael Hugo, migra e.V, Tel.: 0381 / 444 311 60